Unsere Einrichtung

Unser Kindergarten liegt sehr nah an der Kreisstadt Ratzeburg.

Ziethen ist ein modernes Dorf mit ländlicher Umgebung und vielen neuen Eigenheimen.

Das Dorfbild wird geprägt durch viele junge Eltern mit Ihren Kindern. Unser Kindergarten hat zur Zeit 90 Kinder, die von 16 Erzieherinnen betreut und auf das Leben vorbereitet werden. Unsere Sichtweise vom Lernen im Krippen- und Elementarbereich ist, Bildung als Selbstbildung, Bildung in Erfahrungsräumen sowie durch Co – Konstruktion, das heißt Kinder lernen von Kindern.

Wir haben im Haus mehrere Funktionsräume, wie ein Miniatelier, einen Bewegungsraum, ein Kinderrestaurant, eine Kinderwerkstatt, eine Bibliothek, einen Forscherbereich in verschiedenen Gruppen und einen Entspannungsraum. Wir stellen regelmäßig unsere Kunstwerke, die im Atelier entstehen, in der Aktion “ Dörfer zeigen Kunst “ aus.

Unser pädagogisches Konzept ist teiloffene Arbeit, das heißt die Kinder können zu vielen Zeiten im Tagesablauf die Funktionsräume nutzen und auch die anderen Gruppen besuchen, um Erfahrungen zu sammeln, Freunde zu treffen und vieles mehr. Unsere Kita zeichnet sich aus, durch Waldtage, die Kinder erleben die Natur mit allen Sinnen, sie lernen Platt, um uns mit unseren älteren Menschen im Dorf zu unterhalten und um auch diese Sprache nicht zu vergessen. 

Weiterhin Forschen und Experimentieren wir viel, weil wir unsere Fragen beantworten wollen. Wir stellen Thesen auf und reflektieren Diese, wir erfahren hautnah wie die Welt funktioniert. Das Singen macht uns sehr viel Spaß. Dazu treffen wir uns regelmäßig mit der Krippe und singen alte und neue Lieder gemeinsam. Natürlich haben wir auch unsere Lieblingslieder im Repertoire. Diese Lieder singen wir gemeinsam mit viel Freude zu unseren Festen, wie zum Beispiel das Herbstfest, den Laternenumzug, die Weihnachsfeier und das Sommerfest.

Ein weiterer wichtiger Punkt in unserer pädagogischen Arbeit ist die Elternarbeit. Wir haben regelmäßige Treffen der Elternvertreter. Dort wird geplant , besprochen und organisiert, was unseren Kindergarten schöner macht und die Ideen von den Eltern werden angehört und auch teilweise übernommen . Wir versuchen den Weg, Eltern und Erzieher gemeinsam zu gehen, Erziehungspartnerschaft heißt das.

Desweiteren gibt es in unserer Einrichtung noch zusätzlich einen Kindergartenbeirat, der sich aus 3 Eltern, 3 Erzieherinnen und 3 Gemeinderatsmitgliedern zusammen setzt. Eine Besonderheit noch, wir haben 2 Elternbegleiter, die mit Rat und Tat Ihnen zur Verfügung stehen. Das Aufzeigen von Netzwerke, die für unsere Kinder und für sie als Eltern in der nahen Umgebung zur finden sind und der pädagogischer Austausch / Problembewältigung gehört ebsenso zu den Aufgaben dieser Kolleginnen.

cartoon-g37f19affe_640
Rote und gelbe Krümel
Raupengruppe
hedgehog-gb014098ae_640_neu
Igelgruppe
rabbit-gabbb5d19a_640
Hasengruppe
mouse-g948224e04_640
Mäusegruppe

Alle Gruppen sind jeweils von 7.30 Uhr – 15.00 Uhr geöffnet.

Es gibt außerdem noch eine Frühdienstgruppe (7.00 -7.30) / Spätdienstgruppe ( 15.00 – 16.00) für die Krippe und den Kindergartenbereich.
Durch unsere teiloffene Arbeit können die Kinder im Laufe des Tages von einer Gruppe zur anderen Gruppe „switchen“ je nach Bedarf, Bedürfnis und Interesse.

Rote und gelbe Krümel

Die roten und gelben Krümel sind zwei Krippengruppen, mit jeweils 10 Kinder im Alter von 1-3 Jahren. Hier ist es sehr wichtig, über die Sinne die Welt zu begreifen. Viele sinnliche Erfahrungen machen unsere Krippenkinder auch im Haus.

Die Kinder werden betreut von Sarah, Lisa, Elisabeth, Manuela, Catrin, Anni und Sanni.

Raupengruppe

Die Raupengruppe besteht ebenfalls aus 10 Kindern im Alter von 2- 3 Jahren. Diese Gruppe befindet sich mitten im Kindergartenbereich und nimmt aktiv an der Kindergartenkinderarbeit teil.  Die Mahlzeiten werden im Kinderrestaurant eingenommen und sie beginnen die teiloffene Arbeit zu leben. Ebenso wird die Zusammenarbeit mit den Roten und den Gelben Krümeln sehr groß geschrieben.

Die Raupen werden von Jana, Melli und Nehle betreut.

Igelgruppe

Die Igel sind ebenfalls eine Kindergartengruppe mit 20 Kindern. Sie befindet sich im Gemeindehaus, direkt neben dem Bürgermeisterbüro. Wenn die Kinder das Bedürfnis haben,experimentieren zu wollen, können sie das mit sehr vielen verschiedenen Materialien eigenständig oder mit Anleitung durch die Erzieherin tun. Die Igel werden von Melli, Larissa, Angelika und Ute betreut.

Hasengruppe

Die Hasengruppe ist eine Kindergartengruppe mit 20 Kindern. Diese Gruppe hat eine Besonderheit, sie ist sehr nah an unserem Bewegungsraum und am Atelier dran. Die Kinder dürfen diese Funktionsräume eigenständig und nach Bedürfniss nutzen und dort tätig sein. Der Schwerpunkt dieser Gruppe ist die Sprachentwicklung und das Geschichten erzählen. Sehr oft werden Themenkisten aus der Bibliothek angeboten. Diese Gruppe wird von Susanne, Annabell, und Sabine betreut.

Mäusegruppe

Die Mäusegruppe ist auch eine Kindergartengruppe mit 20 Kindern. Hier wird viel Theater gespielt und Bühnenbilder gebaut. Theaterspielen ist ein komplexes Thema, die Kinder müssen sich absprechen, das Bühnenbild muss gestaltet werden, die Kostüme und Requisiten müssen organisiert werden.
Dort sind Anne , Silke und Winnie für die Betreuung der Kinder verantwortlich.
Tina ist der gute Stern in unserer Einrichtung , Sie betreut die Kinder in den Gruppen immer dann, wenn eine Kollegin fehlt.